Freitagstexter


Noch so ein Stöckchen: Irgendwie hatte ich doch aus Versehen bei Oliver beim "Freitagstexter" gewonnen. Nun ja, das heisst, dass ich diesen Freitag (also heute) ein eigenes Bild zum Betexten zeigen muß darf:



Die Regeln sind einfach und dürften niemanden überfordern: Einfach eine Headline für das Foto texten und die hier in die Kommentare schreiben. Bis nächsten Mittwoch ist Zeit. Dann küre ich Kraft meiner Willkür einen "Sieger", der das Stöckchen natürlich weiterträgt. Zur Belohnung gibt's auch diesen formschönen Pokal:



Viel Spaß!
(PS: Oliver findet, daß nur jemand mit einem Blog gewinnen kann, damit man das Ganze auch weiterführen kann.)

2009-06-19 09:12 kristof ... comment

 
dr.frankenstein ärgerte sich:
nein, er war nicht der meinung, in ermangelung weißer tücher könne man auch mal das saubere frühstücksleinen nehmen. der homunculus würde dumm gucken, das war mal klar.
und wovon sollte man später gemeinsam frühstücken? vom nackten tisch etwa? wie stünde er denn dann da!
nein, so konnte er nicht arbeiten!

[oh, es sollte eine betitelung werden? egal, ich wollte sowieso nicht gewinnen.]

... link  

 
"dr. frankenstein ärgerte sich" ist schon ein wunderbarer Titel :D

... link  

 
gut, dann nehmen wir das.

... link  


... comment
 
Entsorgungsproblem / Gesichtsverlust
In Asien wird der Platz für verlorene Gesichter langsam knapp.

... link  


... comment
 
Seelen im Wartesaal vor dem Jüngsten Gericht

... link  


... comment
 
Nach der Wahl: Wenn Politiker ihr Gesicht verlieren

... link  


... comment
 
Aus der Haut gefahren...

... link  


... comment
 
Wenn die Gruppe "Kraftwerk" Pause macht ...

... link  


... comment
 
die letzten vorbereitungen für das erste echte massen-blind-date in sindelfingen sind getroffen.

... link  


... comment
 
Geheimes Ersatzteillager der Neverland-Ranch entdeckt

... link  


... comment
 
Mal was intellektuelles:
Les inconnus de la cène.

... link  

 
Oha. "Die Unbekannten vom Abendmahl"???

... link  

 
Wenn man’s erklären muss, ist es nicht gut.
http://de.wikipedia.org/wiki/Die_Unbekannte_aus_der_Seine

... link  

 
Ich kannte das wirklich nicht. Immerhin was gelernt :-)

... link  


... comment
 
Wie bei Frankensteins: Die Wände haben Ohren und der Tisch Gesichter.

... link  


... comment
 
Karl-Heinz zeigt offen herzig seine Sammelstelle für kleinkarierte Nachbarn.

... link  


... comment
 
«sieben auf einen streich!», freute sich das tapfere ersthelferlein

... link  

 
Oh, nachgezählt :-)

... link  


... comment
 
Überproduktionen bei Käthe Kruse - im Angesicht der Krise

... link  


... comment
 
"Und das sind wirklich die Totenmasken von Beethoven...?"

... link  


... comment